Sprungziele
Inhalt
Zurück

Förderung privater Photovoltaik-Kleinanlagen

In Kirchlengern wird ab dem 1. September 2022 der Kauf privater Photovoltaik-Kleinanlagen, sogenannter Balkonkraftwerke, gefördert. Dies ist im Ausschuss für Umwelt-, Klima und Nachhaltigkeit beschlossen worden.

Die Förderung umfasst Zuschüsse in Höhe von 300 € pro Anlage.
Insgesamt stellt die Gemeinde Kirchlengern 75.000 € zur Verfügung.

Hier finden Sie die Förderrichtlinien sowie das Formular für den Förderantrag.

Die entsprechende Anträge sind auch im Rathaus erhältlich. Ansprechpartnerin ist Claudia Uthes, Zimmer Nr. 1.04, telefonisch zu erreichen unter 05223/7573-165 oder per Mail an c.uthes@kirchlengern.de.

Die Bewilligung erfolgt in der Reihenfolge der Eingänge.