Gemeinde Kirchlengern

Schnellmenü

Aktuelles Veranstaltungen Ortsplan Kontakt Sitemap Suche Impressum
 > Wirtschaft > Wirtschaftsförderung

Inhaltsbereich

Wirtschaftsförderung

Wirtschaftsförderung ist in der Gemeinde Kirchlengern Chefsache und nimmt deshalb auch einen hohen Stellenwert ein. Fachlich ist diese Aufgabe dem Fachbereich Planen, Bauen, Technische Dienste zugeordnet, da hier die meisten sachlichen Berührungspunkte und die meisten Kontakte zu den örtlichen Unternehmen bestehen. Durch den unmittelbaren Kontakt zwischen Bürgermeister und Fachbereichsleitung sind schnelle Beratungen und Entscheidungen garantiert. Zentraler Ansprechpartner für die Unternehmen ist der Leiter des Fachbereiches Planen, Bauen, Technische Dienste, Karl-Heinz Saße. Dieser ist nicht nur behilflich bei der Lösung baurechtlicher Fragen sondern hat darüber hinaus eine umfassende Lotsenfunktion innerhalb der Gemeindeverwaltung und unterstützt Sie darüber hinaus auch im Umgang mit anderen Behörden und Institutionen. Die Unternehmen in Kirchlengern sollen Ihre Kräfte möglichst allein auf Ihr Fachgebiet konzentrieren und sich nicht mit der Lösung unternehmensfremder Probleme durch alle behördlichen Instanzen beschäftigen. Nutzen Sie die Kontakte von Herrn Saße als Service der Gemeinde.

Ihr Ansprechpartner für die Wirtschaft:

Karl-Heinz Saße
Planen, Bauen, Techn. Dienste
Fachbereichsleiter; Wirtschaftsförderung
Rathausplatz  1
32278 Kirchlengern
Telefon
 : 
05223 7573-163
Telefax
 : 
05223 7573-963
E-Mail
 : 
Internet
 : 
Raum
 : 
1.12a
Visitenkarte anzeigen
Detailansicht anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden

Die Gemeinde Kirchlengern ist außerdem Mitglied in der Initiative Wirtschaftsstandort Kreis Herford e.V. – IWKH - und damit eingebunden in das Verwaltungsnetzwerk „widufix“, dass inzwischen mehrfach national prämiert wurde und inzwischen auch international Beachtung gefunden hat. Dieses Netzwerk unterstützt heimische Unternehmen in allen verwaltungsrelevanten Fragen und steht für schnelle und unbürokratische Hilfe mit konkreten Servicegarantien. Herr Saße ist als Wirtschaftsbeauftragter der Gemeinde Kirchlengern in dieses Netzwerk eingebunden und stellt auch hier die notwendigen Kontakte für Sie her oder koordiniert für Sie Termine, gern auch vor Ort.

Für ausgewiesene Wirtschaftsfreundlichkeit steht nicht nur die Gemeinde Kirchlengern und die IWKH sondern auch der Umstand, dass unsere Region Ostewestfalen-Lippe Modellregion für Bürokratieabbau ist als Vorbild für ganz Deutschland. Was das konkret für die hiesigen Unternehmen bedeutet und welche ersten Erfolge sich hier bereits abzeichnen können Sie hier sehen.

Zurück zum Schnellmenü